Gartenmöbel winterfest machen

Gartenmöbel winterfest machen – So bringt ihr eure Gartenmöbel gut durch den kalten Winter

Vorsorge treffen: Lagerung von Gartenmöbeln

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]
Nicht alle Gartenmöbel sind winterfest
Nicht alle Gartenmöbel sind winterfest

Gartenmöbel müssen eingelagert werden! Wenn das Wetter herbstlich wird und draußen ein kalter Wind durch die Straßen fegt, ist der Zeitpunkt gekommen, um Ordnung in eurem Garten zu schaffen. Ihr solltet euch rechtzeitig überlegen, wo ihr eure schönen Gartenmöbel während der eisigen Winterzeit unterstellen könntet. Bevor der erste Frost kommt, sollte man ein Winterquartier für seine Gartenmöbel auserkoren haben. Jeder möchte, dass die Möbel bestmöglich eingelagert werden und vor der Witterung optimal geschützt werden. Denn bereits im Frühling könnt ihr eure schicken Gartenmöbel wieder ins Grüne stellen. Wenn die Möbel für den Garten gut gelagert werden und in jedem Winter vor Eis und Schnee geschützt werden, werdet ihr damit lange Freude haben.

Gartenmöbel optimal auf den Winter vorbereiten

Holzmöbel sind zeitlos und sehen immer schön aus, sie passen einfach immer und wirken nicht ganz so extrem modern. Holz ist allerdings auch recht anfällig und sollte regelmäßig mit einer speziellen Holzlasur bestrichen werden. Diese Lasur macht das Möbelstück resistent gegen Regen und Sonneneinstrahlung, allerdings müssen Holzmöbel über den Winter trocken und sicher eingelagert werden. Ein sommerlicher Regenschauer kann dem Holz nicht viel anhaben, über die Winterzeit wäre das Holz allerdings viel zu lange den nasskalten Temperaturen ausgesetzt. Das sieht man den Holzmöbeln dann auch an und wird diese

[/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]
Schnee schadet Gartenmöbeln dauerhaft - eine Lasur kann vor Feuchtigkeit schützen
Schnee schadet Gartenmöbeln dauerhaft – eine Lasur kann vor Feuchtigkeit schützen

bald austauschen müssen. Des Weiteren ist Schnee für Holzmöbel Gift, weiße Stellen und Flecken, die nicht mehr entfernbar sind, sind die Folge. Ihr solltet trotzdem eure Holzmöbel jährlich mit einer neuen Lasur einstreichen, dies verlängert die Lebensdauer des Holzes ungemein. Auch Möbel aus Aluminium/Metall sind in deutschen Gärten sehr beliebt. Diese sollten ebenfalls nicht dauerhaft Nässe und Frost ausgesetzt werden, da sonst Roststellen entstehen können. Kunststoffmöbel, wie z. B. Rattan, wirken nahezu unkaputtbar, das täuscht jedoch. Rattan ist sehr langlebig, dennoch gibt es hier Stellen, die zu Rost neigen. Daher sollten Rattanmöbel im Herbst unbedingt gut verräumt werden, um sich lange daran erfreuen zu können. Grundsätzlich müssen alle Möbel aus dem Garten über die Winterzeit entfernt werden, um die Farbe und das Material zu schützen und zu erhalten.

Möglichkeiten, um eure Gartenmöbel unterzubringen

Viele Menschen nutzen ihre Kellerräume, oder ein Gartenhäuschen, um sämtliche Dinge, die im Garten herumstehen, dort zu verstauen. Dies ist natürlich einfach und praktisch, leider hat nur nicht jeder einen Keller. Wenn ihr auf eurem Grundstück keine Lagermöglichkeit habt, besteht die Möglichkeit, euch eine Garage anzumieten. Meist gibt es günstige Lagerplätze, da man nicht so viele Quadratmeter benötigt, um sein Hab und Gut unterzustellen. Wenn Freunde und Bekannte über mehr Platz im Keller verfügen, wäre dies ebenfalls noch eine Option, eure Möbel dort unterzubringen. Im Lager sollte niemals Frost herrschen und eine gute Belüftung sollte gegeben sein, dann sollten eure Möbel für die nächste Saison wieder in gewohntem Glanz erstrahlen.

Darauf solltet ihr achten, wenn ihr Gartenmöbel kauft

Bitte achtet bereits beim Kauf von Möbeln für den Garten darauf, ob die Materialien wetterbeständig sind. Diese sind dann generell robuster, als besonders einfache und sehr preisgünstige Möbel. Die Möbel sind ja unabhängig vom Winter trotzdem Regen, Sonne und Temperaturschwankungen ausgesetzt.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Allgemein. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.